Immobilienprojekte ganzheitlich managen


Angela Brock, EY

Angela Brock ist studierte Architektin und arbeitet im Bereich Real Estate bei EY. Während ihres Studiums hat sie die Vielfalt der Strategie- und Transaktionsberatung kennengelernt und für sich entdeckt. Heute ist sie dort als Managerin und Prokuristin Teil eines interdisziplinären Teams.

Der Schwerpunkt von Angela Brocks Tätigkeiten liegt auf der Betreuung von Bau- und Immobilienprojekten in der Frühphase. Dafür entwickelt sie Projektstrategien und übernimmt auch das klassische Bauprojektmanagement. Das beinhaltet zum Beispiel die Steuerung von Großbauprojekten hinsichtlich Kosten, Termintreue und Qualität oder die Bewertung von Immobilien im Rahmen einer technischen Due Diligence für Transaktionen. Die vorherige Berufserfahrung in einem Architekturbüro und einem Forschungsinstitut ermöglicht ihr dabei einen ganzheitlichen Blick auf Immobilien.

Was ist das Besondere an ihrem Job? „Jedes Vorhaben ist individuell und erfordert spezielles Wissen sowie projektspezifische Herangehensweisen“, sagt Brock. „Denn neben dem klassischen Planen und Bauen von Gebäuden geht es in der Real Estate auch um Dinge wie Strategie, Digitalisierung, Transaktion und Transformation. Dieses breite Spektrum sorgt für tägliche Abwechslung.“

Bei allen Tätigkeiten legt Angela Brock Wert darauf, stets auch das Gesamtbild zu berücksichtigen. Denn auch wenn der Immobilienmarkt boomt, steht er vor großen Herausforderungen wie der notwendigen CO2-Reduzierung, der Schaffung bezahlbaren Wohnraums oder der Digitalisierung. „Da sind Politik und Immobilienwirtschaft mit neuen Denkansätzen gefragt und noch vielfältige Projekte mit unseren Kunden umzusetzen.“

Sind Sie an einer Karriere in der Strategie- und Transaktionsberatung interessiert? Dann finden Sie hier hilfreiche Infos: https://go.ey.com/3bECL9m


Top