Interviews

Fünf Fragen an Wolfgang Kerber

Wolfgang Kerber Bei der „Professorentagung“ des Bundeskartellamts ging es in diesem Jahr um „Innovation“. Eigentlich ist das schon immer ein Ziel des Wettbewerbs. Was ist eigentlich gesichertes ökonomisches Wissen über Innovationen? Zwar wird zu Recht beklagt, dass bisher keine klaren Zusammenhänge zwischen Marktstrukturen und Innovationsaktivitäten gefunden werden konnten, aber sowohl die Industrieökonomik als auch die vielfältige Innovationsforschung – auch in der BWL – bieten eine Fülle

weiterlesen

Fünf Fragen an Bettina Limperg

Bettina Limperg Sie sind nun seit gut drei Jahren Präsidentin des BGH. Was waren die größten Herausforderungen? Mit zu den größten Herausforderungen gehörte es, sich der Vielzahl der neuen Aufgaben gleichzeitig und mit gleicher Energie zu widmen. Neben den Aufgaben im Kartellsenat, dem Senat für Anwaltssachen und in den (Vereinigten) Großen Senaten liegen etliche Aufgaben als Präsidentin in der allgemeinen Verwaltung an, die von Personalfragen bis zur Bauverwaltung reichen. Ebenso lange

weiterlesen

Fünf Fragen an Julia Holtz

Julia Holtz Die Google-Entscheidung der Kommission liegt vor, und man möchte fast sagen: Endlich. Was ist aus Ihrer Sicht der Kern der Entscheidung? Die Kommission kritisiert die Produktanzeigen auf der Suchergebnisseite. Aus unserer Sicht sind diese Anzeigen nützlich, viel besser als die reinen Textanzeigen, die wir vor zehn Jahren ausschließlich gezeigt haben. Die Shopping-Anzeigen haben Bilder, Bewertungen und Preise, und sind daher besser für uns, unsere Anzeigenkunden und vor allem

weiterlesen

Fünf Fragen an Hans-Werner Behrens

Hans-Werner Behrens Ein Fall, den Sie entschieden haben, machte jüngst Schlagzeilen: Sie stoppten einen 1,5-Mrd.-Euro-Auftrag der Marine für Korvetten. Welche Fehler unterlaufen bei der Auftragsvergabe typischerweise? Die Mängel bei der Auftragsvergabe sind vielfältiger Natur. Sie reichen von Rechtsverstößen bei der Einleitung des Vergabeverfahrens, z. B. der Wahl einer falschen Verfahrensart, bis hin zu Fehlern bei der Bewertung von Angeboten. Häufig werden auch die Grundlagen einer Ausschreibung

weiterlesen

Fünf Fragen an Michael Kleiner

Michael Kleiner Bratwürste in Coburg, Glühwein in Dresden und nun Gelato in Tübingen: Das „Tübinger Eisdielen-Kartell“ machte Schlagzeilen. Die drei großen Eisdielen der Stadt wollten, so wurde es berichtet, den Preis pro Kugel gemeinsam von 1,20 € auf 1,50 € anheben. Was war da los und wie haben Sie reagiert? Wir sind selbst durch den Bericht einer lokalen Tageszeitung auf den Fall aufmerksam geworden. Nachdem die Eisdielenbesitzer dort mit Aussagen zu Preisabsprachen zitiert worden sind,

weiterlesen

Fünf Fragen an Armin Jungbluth

Dr. Armin Jungbluth Gratulation, Herr Jungbluth, die 9. GWB-Novelle ist geschafft! Jetzt kommt der Praxistest. Wo wird die Rechtsprechung am meisten gefordert sein, um die neuen Regeln zu konturieren? Die 9. GWB-Novelle wird die deutschen Gerichte bei der Umsetzung der EU-Schadensersatz-richtlinie vor große Herausforderungen stellen. Dies betrifft weniger die materiellen Vorschriften als die Ansprüche auf Herausgabe von Beweismitteln und die Erteilung von Auskünften. Wir haben uns hier an

weiterlesen

10 Fragen an Matthias Heider und Marcus Held

Marcus Held Aus einer schlanken Umsetzung der Schadensersatzrichtlinie ist eine umfassende Novellierung des GWB geworden – Politik wurde mal wieder zum „langsamen Bohren harter Bretter“. Gibt es eine Regelung, mit der Sie sich besonders identifizieren? Bei der Sie stolz sind, dass es gelungen ist? Held: Ja, ganz konkret beim Thema Pressekooperation. Hier bin ich froh, dass wir für kleinere und mittlere Verlage Verbesserungen erzielen konnten. Die zehnjährige Ausnahme halte ich für sehr

weiterlesen

Fünf Fragen an Ioannis Lianos

Prof. Ioannis Lianos, Ph.D. Ioannis, at present you are very active in Moscow. What do the BRICS countries like Brazil or Russia add to our view of competition law? I think that BRICS, including Brazil and Russia, constitute the next frontier of competition law, meaning that these are important competition law regimes that one needs to take into account and that although it is clear that some form of global governance of competition law should be established, they are currently interesting

weiterlesen
Top