Meldungen

Bundesregierung stimmt GWB-Digitalisierungsgesetz zu

©sdecoret/fotolia.com

Die Bundesregierung hat eine Gesetzesreform gegen Wettbewerbsbeschränkungen und für ein fokussiertes, proaktives und digitales Wettbewerbsrecht 4.0 (GWB-Digitalisierungsgesetz) beschlossen. Ziel ist es, missbräuchlichem Verhalten von Unternehmen mit überragender, marktübergreifender Bedeutung für den Wettbewerb besser entgegenzuwirken. Weiterlesen[…]

WuW DIALOG ist aus der Sommerpause zurück

Am 17.09.2020 geht WuW DIALOG in die nächste Runde. Prof. Dr. Rupprecht Podszun spricht mit dem Vorsitzenden Richter des Kartellsenats am BGH, Herrn Prof. Dr. Peter Meier-Beck, über diese richtungsweisende Entscheidung. Weiterlesen[…]

„Regulierung für Algorithmen“ – Tagung der Universität Bonn

©NicoElNino/fotolia.com

Algorithmenbasierte Entscheidungen wirken mehr und mehr auf das tägliche Leben ein. Ob wir einen Flug buchen, uns auf eine Stelle bewerben, einen Kredit beantragen oder auf einer Internetplattform den Lebenspartner suchen – oft ist nicht einmal ersichtlich, dass auf der anderen Seite eine Maschine den Preis setzt, die Bewerbervorauswahl trifft, die Bonität schätzt und den Partner sucht. Weiterlesen[…]

Keine Haftung für Plattformbetreiber

©emevil/123rf.com

Generalanwalt Henrik Saugmandsgaard Øe kommt in seinen Schlussanträgen in den verbundenen Rechtssachen C-682/18 und C-683/18 zum Ergebnis, dass Betreiber von Plattformen wie Youtube und Sharehosting-Diensten wie „uploaded“ nach dem derzeitigen Stand des Unionsrechts nicht unmittelbar für urheberrechtsverletzende Inhalte, die rechtswidrig hochgeladen wurden, haften. Weiterlesen[…]

WuW DIALOG: Aktuelle Probleme des Kartellschadensersatzes

Im WuW-DIALOG „Aktuelle Probleme des Kartellschadensersatzes“ diskutierten Dr. Gerhard Klumpe, Vorsitzender Richter am LG Dortmund, und Prof. Dr. Petra Pohlmann, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, zu den aktuellen Top-Themen. Weiterlesen[…]

Top