Handelsblatt News

JAMES MURDOCH : Verlockende Micky Maus

Disney will die Unterhaltungssender von Fox übernehmen. Sollte der Deal durchgehen, könnte der Murdoch-Sohn zu Disney wechseln.

Es gibt verschiedene Wege, eine Übernahme zu versüßen. Im Fall von Disney und 21st Century Fox ist es ein Posten für den amtierenden CEO James Murdoch. Der 44-jährige Sohn des australisch-amerikanischen Medienunternehmers könnte laut Zeitungsberichten zu (...)

weiterlesen

LUFTFAHRT : Kein Plan B für Niki

Im Ringen um die Übernahme der Air-Berlin-Tochter Niki mahnt der General- bevollmächtigte Frank Kebekus zur Eile. Alternativ bereitet er die Insolvenz auch für Niki vor.

Es wird eng bei der insolventen Air Berlin. Angesichts der Bedenken der EU-Kommission wachsen die Sorgen um die Zukunft von Niki. Natürlich sei den Wettbewerbshütern ein optimaler Kaufpreis (...)

weiterlesen

Starinvestor gegen Staranwältin

AWD-Gründer Carsten Maschmeyer geht im Rechtsstreit mit seiner ehemaligen Rechtsberaterin Daniela Weber-Rey in die nächste Runde.

Tausend rote Rosen schickte Carsten Maschmeyer einst seiner Anwältin Daniela Weber-Rey ins Haus. Sein Dankeschön für exzellente Rechtsberatung duftete tagelang in ihrer Frankfurter Jugendstilvilla. Vom Keller bis zum Dachgeschoss standen Maschmeyers Rosen in den Vasen der Juristin. (...)

weiterlesen

UNIPER : Schäfers neue Ziele

Der Konzernchef muss im Kampf gegen Fortum jetzt für Aktionäre und Arbeitnehmer kämpfen, sagt Jürgen Flauger.

Den eigentlichen Kampf hat Klaus Schäfer fast schon verloren. Am liebsten würde der Uniper-Chef den Stromproduzenten unabhängig in die Zukunft führen. Er würde gerne ohne Rücksicht auf unliebsame Investoren den Beweis antreten, dass das als "Resterampe" beschimpfte (...)

weiterlesen

STROMKONZERN : Kampf um Uniper

CEO Schäfer kann Fortums Einstieg kaum noch abwehren, versucht aber den Einfluss zu begrenzen. Und jetzt mischen auch noch Hedgefonds mit.

Bei aller Rivalität gratulierte Klaus Schäfer seinem Kontrahenten Pekka Lundmark erst einmal anerkennend. Mitte November trafen sich die Chefs von Uniper und Fortum in Düsseldorf - auf neutralem Boden, zu einem persönlichen (...)

weiterlesen

DEUTSCHE POST : Behörde prüft angebliches Preisdumping

Zum wiederholten Mal muss sich die Deutsche Post gegen den Vorwurf wehren, per Preisdumping Wettbewerber aus dem Markt zu halten. Im Fokus steht diesmal die mit der Post verbandelte Compador Dienstleistungs GmbH. (...)

weiterlesen

NESTLÉ : Doping mit Vitaminen

Der Nahrungsmittelriese setzt mit Zukäufen auf Millennials. Die Strategie birgt Risiken, warnt Michael Brächer.

Diese Anti-Aging-Kur hat ihren Preis: Rund 2,3 Milliarden US-Dollar legt der Nahrungsmittelriese Nestlé für den Vitaminhersteller Atrium Innovations auf den Tisch. Dabei ist das Unternehmen hierzulande kaum bekannt - außer vielleicht als Hersteller des Gelenkmittels "Wobenzym" aus der "Apotheken-Umschau". (...)

weiterlesen

FAHRDIENSTVERMITTLER : Politik verspricht Uber bessere Regeln

Nachdem der Uber-Europa-chef zu strenge Regeln in Deutschland moniert hat, verspricht die Politik Besserung. CDU, FDP und Grüne wollen nun einen "zeitgemäßen Rechtsrahmen" für Fahrdienstvermittler schaffen.

Politiker von CDU, FDP und Grünen haben sich für die Schaffung eines eigenen Ordnungsrahmens für Fahrdienstvermittler wie Uber ausgesprochen. "Eine neue Koalition sollte sich unbedingt zu einer (...)

weiterlesen
Top