Handelsblatt News

LUFTFAHRT : Qatar greift nach American

Die arabische Airline will zehn Prozent an der größten US-Airline erwerben. Ob der Deal Chancen hat, ist angesichts der politischen Verwerfungen ungewiss.

Für Akbar Al Baker, den Chef von Qatar Airways, zählt nur das Geschäft. Die politischen Unruhen am Persischen Golf, wo die Nachbarstaaten das Emirat Katar wegen angeblicher Unterstützung von Terroristen isoliert (...)

weiterlesen

Die Mega-Deals von morgen

Die Digitalisierung gibt dem Geschäft der Investmentbanken mit Fusionen und Übernahmen neue Impulse. Experten hoffen vor allem im Technologiesektor auf deutlich mehr Zusammenschlüsse.

Selbst altehrwürdige Investmentbanken wie Rothschild & Co. gehen mit der Zeit. Das 200 Jahre alte Geldhaus mit Frankfurter Wurzeln eröffnet am 7. August einen Stützpunkt im Großraum von San Francisco, (...)

weiterlesen

HALBLEITER : Toshiba wählt die heimische Variante

Der angeschlagene japanische Konzern will seine Chipsparte an einen halbstaatlichen Rettungsfonds verkaufen. Doch Partner Western Digital ist dagegen.

Der japanische Elektronikkonzern Toshiba geht beim Verkauf seiner Chipsparte in eine der härtesten unternehmerischen Auseinandersetzungen in der Geschichte des Landes. Seit Monaten liegt der Konzern mit dem amerikanischen Partner Western Digital im Clinch. Dennoch teilte (...)

weiterlesen

Im Westen viel Neues

Mit seinem Erfolg in den USA hat John Legere T-Mobile US nicht nur eine neue Perspektive gegeben, sondern ein Fundament geschaffen - so belastbar, dass Telekom-Chef Tim Höttges darüber nachdenkt, einen wesentlichen Teil der künftigen Konzernstrategie darauf aufzubauen.

Es passt zur Natur des sehr gern sehr selbstbewusst auftretenden Telekom-Chefs Timotheus Höttges, dass er (...)

weiterlesen

Höttges greift in Amerika an

Neue Strategie in den USA: Telekom-Chef Tim Höttges favorisiert eine Fusion der Tochter T-Mobile mit dem Rivalen Sprint. Die Telekom will in dem neuen Konzern die strategische Führung übernehmen. Und die Marktführer AT & T und Verizon angreifen.

Die Deutsche Telekom bereitet einen radikalen Strategieschwenk für den amerikanischen Markt vor. Statt wie bisher (...)

weiterlesen

JOHN MACKEY : Eine Liebesheirat

Der Gründer von Whole Foods spricht zum ersten Mal über den Verkauf seiner Biosupermarktkette an den US-Konzern Amazon.

Mitten in der Nacht wachte John Mackey auf, von einem Traum geschüttelt. Es war Anfang 2016 und der Gründer der Biosupermarktkette Whole Foods dachte kurz, er habe sein Unternehmen an den US-Konzern Amazon verkauft. "Das (...)

weiterlesen

VERMÖGENSVERWALTUNG : Das Netz als Verheißung

Der weltgrößte Asset-Manager Blackrock steigt bei Scalable Capital ein.

Die klassische Geldbranche ist in Aufruhr: Das Schlagwort "Robo Advice" beherrscht die Diskussionen. Der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock sorgt jetzt dafür, dass die Wachstumshoffnungen für digitale Geldverwaltung einen neuen Schub bekommen. Er wird der größte Minderheitseigner beim bekannten Digitalverwalter Scalable Capital. Für Blackrock ist es (...)

weiterlesen

Übernahme von Stada droht zu scheitern

Zu wenige Anleger wollen ihre Aktien an die Investoren Bain und Cinven verkaufen.

Die milliardenschwere Übernahme des Arzneimittelherstellers Stada droht zu scheitern. Bis Montag hatten lediglich 36,55 Prozent der Aktionäre das Übernahmeangebot der beiden Finanzinvestoren Bain und Cinven angenommen. Das liegt deutlich niedriger als erwartet. "Die Annahmequote ist erschreckend niedrig", sagte eine mit (...)

weiterlesen
Top