Buch „Schadensersatz bei Kartellverstößen“

©blende11.photo/fotolia.com

Die Zahl der Schadensersatzklagen bei Kartellverstößen ist in der letzten Zeit deutlich angestiegen. Die neu geschaffenen Regelungen der 9. GWB-Novelle tragen dieser Entwicklung Rechnung. Viele Unternehmen stehen nicht nur vor der Klärung offener Rechtsfragen, Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

LANDESBANKEN: Helaba droht mit Rückzug


  Wendung im Ringen um die NordLB: Die Helaba droht Finanzkreisen zufolge damit, aus dem Bieterverfahren um die Hannoveraner Landesbank auszusteigen.
Die geplante Neuordnung des öffentlich-rechtlichen Finanzsektors könnte möglicherweise schon an der ersten Hürde scheitern. Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) droht Finanzkreisen zufolge damit, aus dem Bieterverfahren um die NordLB auszusteigen. Das Institut habe in einem Brief (...) Weiterlesen
  • Vorstandschef Theodor Weimer nimmt größere Übernahmen ins Visier. So soll verhindert werden, dass der Abstand zu Konkurrenten aus den USA weiter wächst.
  • Theodor Weimer hat eine Lieblingsparabel. Er hat sie seit seinem Amtsantritt als Chef der Deutschen Börse Anfang 2018 mehrfach zum (...)
Weitere Meldungen

Wettbewerbswidrige Abwerbung von Arbeitnehmern über Privathandy

©peshkova/fotolia.com

Das OLG Frankfurt am Main hat entschieden, dass die höchstrichterlichen Grundsätze zur Wettbewerbswidrigkeit von Abwerbeversuchen am Arbeitsplatz auch gelten, wenn der Arbeitnehmer nicht über den Dienstanschluss, sondern auf seinem privaten Handy angerufen wird. Weiterlesen[…]

Neu online first: Kein Anscheinsbeweis für die Entstehung eines Schadens bei bloßem Informationsaustausch

©Zerbor/fotolia.com

Bei sog. Hardcore-Kartellen besteht nach der Rechtsprechung grundsätzlich ein Anscheinsbeweis dafür, dass unmittelbare Kunden durch das Kartell betroffen sind und ihnen beim Bezug ihrer Waren ein Schaden entstanden ist. Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat nun mit Urteil vom 16.08.2018 (19 O 9571/14) entschieden, dass diese Grundsätze bei einem bloßen Informationsaustausch nicht gelten. Weiterlesen[…]

Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des fairen Wettbewerbs

©ManuelSchönfeld/fotolia.com

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat den Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung des fairen Wettbewerbs vorgelegt. Ziel des Vorhabens ist es, den Missbrauch des Abmahnungsrechts einzudämmen, ohne die Interessen seriöser Akteure unbillig zu behindern. Weiterlesen[…]

BMWi setzt Kommission Wettbewerbsrecht 4.0 ein

©peshkova/fotolia.com

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, das Wettbewerbsrecht zu modernisieren. Zu diesem Zweck setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die „Kommission Wettbewerbsrecht 4.0“ ein. Weiterlesen[…]

Werbung mit Waschmittelproben war unzulässig

©GerhardSeybert/fotolia.com

Die Firma Procter & Gamble verteilte über Briefkästen ungefragt Probepackungen eines Flüssigwaschmittels (Ariel 3 in 1 Pods). Verbraucher beschwerten sich darüber bei der Verbraucherzentrale. Das Landgericht Frankfurt am Main hat diese Praxis nun für unzulässig erklärt. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top