Kartellverstöße durch Erzeugerorganisationen?

©dekanaryas/fotolia.com

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat heute die Frage beantwortet, ob zwischen mehreren landwirtschaftlichen Erzeugerorganisationen bzw. Vereinigungen von Erzeugerorganisationen getroffene Absprachen über Preise und Mengen ein Kartell im Sinne des Wettbewerbsrechts darstellen können. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

UNIPER: Die Vernunft siegt


  Konzernchef Klaus Schäfer geht gerade noch rechtzeitig auf Bieter Fortum zu, findet Jürgen Flauger.
Keine Frage, Uniper-Chef Klaus Schäfer hat gute Gründe, die Übernahmeofferte von Fortum zurückzuweisen. Das Gebot liegt aktuell deutlich unter dem Aktienkurs des Stromproduzenten. Und auch strategisch erschließt sich die Logik nur schwer: Was will der finnische Energiekonzern, der stolz (...) Weiterlesen
Weitere Meldungen

Bundeskartellamt startet Untersuchung von Vergleichsportalen

© Bundeskartellamt

Das Bundeskartellamt hat eine Sektoruntersuchung "Vergleichsportale" im Internet aus den Bereichen Reise, Versicherungen, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation und Energie eingeleitet. Mit der Sektoruntersuchung werden erstmals die neuen Untersuchungskompetenzen im Bereich des Verbraucherschutzes in einem ersten konkreten Verfahren eingesetzt. Weiterlesen[…]

Verfahren gegen Almased wegen vertikaler Preisbindung

©Dan Race/fotolia.com

In der Auseinandersetzung der Wettbewerbszentrale mit der Firma Almased hat der Kartellsenat des BGH der Revision der Wettbewerbszentrale gegen ein Urteil des OLG Celle stattgegeben. Damit ist das erstinstanzliche Urteil des LG Hannover nun rechtskräftig, wonach Almased wegen eines Kartellverstoßes zur Unterlassung verurteilt worden war. Weiterlesen[…]

DAV-Klage schützt Anwaltschaft vor irreführender Werbung

©Zerbor/fotolia.com

Legal-Tech-Portale dürfen auf ihrer Internetseite nicht damit werben, kostenlos gegen Bußgeldbescheide im Verkehrsrecht vorzugehen, wenn die Kosten tatsächlich nur bei überwiegender Erfolgsaussicht übernommen werden. Weiterlesen[…]

19 Mio. Euro Bußgeld für „Tapetenkartell“

©rcfotostock/fotolia.com

Der 2. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat die Tapetenhersteller des sog. Tapetenkartells zu Bußgeldern in Millionenhöhe verurteilt. Mit den erkannten Geldbußen ist der Senat über die vom Bundeskartellamt verhängten Geldbußen - zum Teil deutlich - hinausgegangen. Weiterlesen[…]

Neuer Online-Beitrag: Rechtliche Rahmenbedingungen kartellrechtlicher Massenklagen

© nmann77/fotolia.com

Mit der Kartellschadensersatzrichtlinie und deren Umsetzung durch die 9. GWB-Novelle wollte der Gesetzgeber sicherstellen, dass „jedermann“, der durch Kartellaktivitäten einen Schaden erleidet, hierfür hinreichend effektiv Ersatz erlangen kann. Das Bemühen um effektive Kompensation erlittener Schäden führt mittlerweile zu einer bedeutenden Änderung des Charakters von Schadensersatzklagen in Deutschland. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top