Keine Exklusivvereinbarungen zwischen CTS Eventim und Veranstaltern

©pongsakorn_jun26/fotolia.com

Das Bundeskartellamt hat CTS Eventim die Verwendung von sog. Exklusivvereinbarungen untersagt, die das Ticketing-Unternehmen mit Veranstaltern aus dem Bereich „Live Entertainment" sowie mit Vorverkaufsstellen geschlossen hatte. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

JAMES MURDOCH: Verlockende Micky Maus


  Disney will die Unterhaltungssender von Fox übernehmen. Sollte der Deal durchgehen, könnte der Murdoch-Sohn zu Disney wechseln.
Es gibt verschiedene Wege, eine Übernahme zu versüßen. Im Fall von Disney und 21st Century Fox ist es ein Posten für den amtierenden CEO James Murdoch. Der 44-jährige Sohn des australisch-amerikanischen Medienunternehmers könnte laut Zeitungsberichten zu Disney (...) Weiterlesen
  • Im Ringen um die Übernahme der Air-Berlin-Tochter Niki mahnt der General- bevollmächtigte Frank Kebekus zur Eile. Alternativ bereitet er die Insolvenz auch für Niki vor.
  • AWD-Gründer Carsten Maschmeyer geht im Rechtsstreit mit seiner ehemaligen Rechtsberaterin Daniela Weber-Rey in die nächste Runde.
Weitere Meldungen

Kein Zusammenschluss von CTS Eventim und Four Artists

©chombosan/fotolia.com

Das Bundeskartellamt hat den geplanten Erwerb der Mehrheit der Anteile an den Gesellschaften der Konzert- und Veranstaltungsagentur Four Artists - Four Artists Booking Agentur GmbH und Four Artists Events GmbH - durch die CTS Eventim AG & Co. KGaA untersagt. Weiterlesen[…]

Kartellvergleich: Weitere Autozulieferer büßen mit Millionen

©js-photo/fotolia.com

Die EU-Kommission hat eine Geldbuße von insgesamt 34 Mio. Euro gegen die Autozulieferer Tokai Rika, Takata, Autoliv, Toyoda Gosei und Marutaka verhängt. Die Unternehmen beteiligten sich an Kartellen, die die Lieferung von Sicherheitsgurten, Airbags und Lenkrädern betrafen. Weiterlesen[…]

Kartellverstöße durch Erzeugerorganisationen?

©dekanaryas/fotolia.com

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat heute die Frage beantwortet, ob zwischen mehreren landwirtschaftlichen Erzeugerorganisationen bzw. Vereinigungen von Erzeugerorganisationen getroffene Absprachen über Preise und Mengen ein Kartell im Sinne des Wettbewerbsrechts darstellen können. Weiterlesen[…]

Bundeskartellamt startet Untersuchung von Vergleichsportalen

© Bundeskartellamt

Das Bundeskartellamt hat eine Sektoruntersuchung "Vergleichsportale" im Internet aus den Bereichen Reise, Versicherungen, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation und Energie eingeleitet. Mit der Sektoruntersuchung werden erstmals die neuen Untersuchungskompetenzen im Bereich des Verbraucherschutzes in einem ersten konkreten Verfahren eingesetzt. Weiterlesen[…]

Verfahren gegen Almased wegen vertikaler Preisbindung

©Dan Race/fotolia.com

In der Auseinandersetzung der Wettbewerbszentrale mit der Firma Almased hat der Kartellsenat des BGH der Revision der Wettbewerbszentrale gegen ein Urteil des OLG Celle stattgegeben. Damit ist das erstinstanzliche Urteil des LG Hannover nun rechtskräftig, wonach Almased wegen eines Kartellverstoßes zur Unterlassung verurteilt worden war. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top