In eigener Sache: Owlit – 15 Verlage, eine Datenbank

Haben Sie die kleine Veränderung an Ihrem bekannten WIRTSCHAFT und WETTBEWERB Online-Portal bemerkt?! Richtig, ein neues Logo ist oben rechts eingezogen. Doch was verbirgt sich hinter „Owlit“ und der kleinen Eule?

„Owlit“ ist die neue Datenbank hinter WIRTSCHAFT und WETTBEWERB. Neben dem WIRTSCHAFT und WETTBEWERB Archiv finden Sie in der Datenbank noch weitere 69 Themen-Module von 15 Verlagen. Alles unter eine Oberfläche, intelligent verknüpft und immer top-aktuell.

Lernen Sie „Owlit“ direkt bei Ihrer nächsten Recherche auf WIRTSCHAFT und WETTBEWERB ganz automatisch kennen!

Sie wollen mehr über Owlit – die Datenbank mit der Eule wissen? Dann besuchen Sie www.owlit.de oder begleiten Sie die kleine Eule „Suri“ im folgenden Film durch Ihre neue Heimat. WIRTSCHAFT und WETTBEWERB mit Owlit: DIE neue Alternative für Ihre Online Recherche!

Kartelle in der Automobilzulieferindustrie: 27 Mio. Euro Geldbuße

©rcfotostock/fotolia.com

Die EU-Kommission hat Geldbußen in Höhe von 26,74 Millionen Euro gegen Automotive Lighting und Hella wegen ihrer Beteiligung an einem Kartell im Bereich der Fahrzeugbeleuchtung verhängt. Die Unternehmen räumten ihre Kartellbeteiligung ein und stimmten dem Vergleich zu. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

LUFTFAHRT: Qatar greift nach American


  Die arabische Airline will zehn Prozent an der größten US-Airline erwerben. Ob der Deal Chancen hat, ist angesichts der politischen Verwerfungen ungewiss.
Für Akbar Al Baker, den Chef von Qatar Airways, zählt nur das Geschäft. Die politischen Unruhen am Persischen Golf, wo die Nachbarstaaten das Emirat Katar wegen angeblicher Unterstützung von Terroristen isoliert haben, (...) Weiterlesen
  • Die Digitalisierung gibt dem Geschäft der Investmentbanken mit Fusionen und Übernahmen neue Impulse. Experten hoffen vor allem im Technologiesektor auf deutlich mehr Zusammenschlüsse.
  • Der angeschlagene japanische Konzern will seine Chipsparte an einen halbstaatlichen Rettungsfonds verkaufen. Doch Partner Western Digital ist dagegen.
Weitere Meldungen

Kundenbewertungen als irreführende Werbung

©ManuelSchönfeld/fotolia.com

Die Veröffentlichung von Kundenbewertungen auf der Firmenwebsite kann Werbung sein, die unter eine strafbewehrte Unterlassungserklärung fällt. Das hat das Oberlandesgericht Köln entschieden und damit ein Urteil des Landgerichts Aachen bestätigt. Weiterlesen[…]

GWB-Novelle holt Wettbewerbsrecht ins digitale Zeitalter

©Zerbor/fotolia.com

Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erarbeitete Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (9. GWB-Novelle) ist in Kraft. Vor dem Hintergrund zunehmend digitalisierter Märkte schafft die 9. GWB-Novelle einen modernen wettbewerblichen Rahmen. Weiterlesen[…]

Bundeskartellamt gibt Kooperation EDEKA/Budnikowsky frei

© Bundeskartellamt

Das Bundeskartellamt hat die Bildung eines Gemeinschaftsunternehmens zwischen EDEKA, dem größten Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen in Deutschland und der Drogeriemarktkette Budnikowsky freigegeben. Weiterlesen[…]

WhatsApp-Übernahme: Facebook büßt mit 110 Millionen Euro Strafe

©chombosan/fotolia.com

Die Europäische Kommission hat gegen Facebook eine Geldbuße in Höhe von 110 Millionen Euro verhängt. Das Unternehmen hatte 2014 gegenüber der EU-Kommission falsche bzw. irreführende Angaben zum automatischen Abgleich von Benutzerkonten zwischen WhatsApp und Facebook gemacht. Weiterlesen[…]

Wettbewerbsrecht: EuGH muss Mietwagen-App beurteilen

©Andrey Popov/fotolia.com

Der Fahrdienstvermittler Uber ist eine ernste Konkurrenz für deutsche Taxisunternehmen – nun wird sich der Europäische Gerichtshof (EuGH) damit beschäftigen. Im Zusammenhang mit der Vermittlung von Mietwagen über die App "UBER Black" hat der BGH dem EuGH einige Fragen zur Vorabentscheidung vorgelegt. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top