Fusion von Deutscher Börse und LSE soll untersucht werden

© adrian_ilie825/fotolia.com

Die Europäische Kommission hat eine eingehende Untersuchung zum geplanten Zusammenschluss zwischen der Deutschen Börse AG (DB) und der London Stock Exchange Group (LSE) eingeleitet. Weiterlesen


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

CHINESISCHE INVESTITIONEN: Der Hunger ist noch nicht gestillt


  De rFall des Augsburger Roboterbauers Kuka war zuletzt nur der spektakulärste Fall in einer längeren Reihe von Übernahmen deutscher Firmen durch chinesische Investoren. Der Hausgeräte-Hersteller Midea bot mehr als vier Milliarden Euro für Kuka. Das Angebot war so üppig, dass fast alle Kuka-Aktionäre annahmen. Midea sicherte sich den Zugriff auf fast 95 Prozent der Anteile. (...) Weiterlesen
  • Nach dem Roboterhersteller Kuka könnte der nächste deutsche High-Tech-Konzern den Besitzer wechseln. Die Bundesregierung fürchtet eine Übernahme des Lichtkonzerns Osram - und macht sich für neue Schutzregeln auf EU-Ebene stark.
  • Noch ist nicht ausgemacht, ob das Kartell die Ölförderung wirklich begrenzt, ahnt Hans-Peter Siebenhaar .
Weitere Meldungen

Änderung des Wettbewerbsrechts beschlossen

© nmann77/fotolia.com

Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf für ein Neuntes Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen beschlossen. Das Gesetz dient der Umsetzung der EU-Richtlinie zum Kartell-Schadensersatz und enthält zugleich eine Reihe von Regelungen, durch die das Wettbewerbsrecht an die zunehmende Digitalisierung angepasst werden soll. Weiterlesen

Bundeskartellamt: Keine Einwände gegen App-basiertes Girokonto der Sparkassen

© tashka2000/fotolia.de

Mehrere Sparkassen planen derzeit unter dem Projektnahmen „Yomo“ („Your Money“) eine gemeinsame App zu entwickeln, die eine Kontoeröffnung und Kontoführung über das Mobiltelefon ermöglicht. Da die einzelnen regionalen Sparkassen bei einem solchen bundesweit verfügbaren Angebot im Wettbewerb zueinander stehen, hat sich das Bundeskartellamt mit dem Vorhaben befasst. Weiterlesen

Fusion Edeka – Tengelmann geht in die nächste Runde

© Eric Isselée / fotolia.com

Beim Kartellsenat des BGH sind die Rechtsmittel des Bundesministers für Wirtschaft und Energie Sigmar Gabriel, der EDEKA Zentrale AG & Co. KG sowie der Tengelmann Gruppe gegen den Beschluss des OLG Düsseldorf anhängig. Mit dem Beschluss wurde die aufschiebende Wirkung der Beschwerde von Wettbewerbern gegen die Ministererlaubnis angeordnet. Weiterlesen

Ebay: BGH bejaht Schadensersatzanspruch nach Preismanipulation

© momius/fotolia.com

Der Bundesgerichtshof hat sich mit den rechtlichen Auswirkungen von Geboten befasst, die der Verkäufer im Rahmen einer Internetauktion auf von ihm selbst zum Kauf angebotene Gegenstände abgibt, um auf diese Weise den Auktionsverlauf zu seinen Gunsten zu manipulieren. Weiterlesen

9. GWB-Novelle: Der Referentenentwurf auf dem Prüfstand

© nmann77/fotolia.com

Die Düsseldorfer Professoren Kersting und Preuß haben den Referentenentwurf zur 9. GWB-Novelle kritisch geprüft und dabei ein besonderes Augenmerk auf die Umsetzung der Kartellschadensersatzrichtlinie gelegt. Kersting/Preuß zeigen in ihrem Beitrag auf, welche Fragen dennoch offen bleiben und an welchen Stellen der Entwurf dringend nachgebessert werden sollte. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Top